ÖDaF-Mitteilungen


In den ÖDaF-Mitteilungen, die zweimal jährlich im Verlag V&R unipress erscheinen, finden Sie:

  • Fachartikel zu aktuellen Themen im DaF/DaZ-Bereich,
  • Berichte über spannende Aktivitäten und Projekte aus der Praxis,
  • kritische Einschätzungen (sprachen-)politischer Entwicklungen in Österreich und Europa,
  • Informationen über Veranstaltungen, Tagungen etc. aus dem DaF/DaZ-Bereich und verwandten Gebieten,
  • eine Plattform für (internationalen) Erfahrungsaustausch und Vernetzung im DaF/DaZ-Bereich,
  • ein Medium für Ihre Erfahrungen, Ideen, kritischen Anmerkungen etc.

Vorschläge für Beiträge in den ÖDaF-Mitteilungen werden in der Regel aufgrund eines Call for Papers eingereicht. Ab der Ausgabe 1/2016 gehen die Beiträge durch ein Peer-Review-Verfahren: Jeder Beitrag wird von zwei unabhängigen und anonymen ExpertInnen begutachtet.


Wenn Sie ÖDaF-Mitglied sind, erhalten Sie die ÖDaF-Mitteilungen automatisch. Sollten Sie allerdings kein Mitglied sein, können Sie ein Abo erwerben. Sie erhalten dafür 2 Hefte pro Jahr. Sie können die ÖDaF-Mitteilungen direkt beim Verlag V&R unipress abonnieren:

http://www.v-r.de/de/magazine-1-1/oedaf_mitteilungen-510002/


Informationen zu den bereits erschienenen Nummern finden Sie hier.


Wenn Sie uns einen Beitrag für kommende Nummern der Mitteilungen übermitteln wollen, so schreiben Sie bitte an: mitteilungen@oedaf.at


ÖDaF-Mitglieder und AbonnentInnen der Mitteilungen haben die Möglichkeit, die ÖDaF-Mitteilungen in elektronischer Form von der Verlagsseite herunterzuladen.

Dazu auf die Seite www.v-r.de/Zeitschriften gehen, Name, Adresse eingeben und die Abonummer. Diese befindet sich auf der Rückseite des Plastikumschlages (Etikett) der vom Verlag ausgelieferten ÖDaF-Mitteilungen (ÖDaFxxxx). Nach einigen Tagen erhalten Sie per Mail die Zugangsdaten zur Verlagswebsite.




Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

       

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: